Blog

Johannes Müller

Digitalisieren Sie Ihr Unternehmen jetzt!


von Johannes Müller

Wenn Kunden nicht zahlen: Forderungsausfälle versichern – Liquidität sicherstellen

Stand 17.03.2021

Die Johannes Müller Wirtschaftsberatung (BDU) gehört zu den autorisierten Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital. Beratungsleistungen werden mit einer Förderquote von 50 Prozent bis zu einem Zuschussbetrag von 16.500 Euro gefördert. Die Beratung bietet individuelle, fachliche Beratung und Umsetzung im Fördermodul digitale  Geschäftsprozesse. Dazu zählen die Einführung von E-Business-Softwarelösungen für Gesamt- und Teilprozesse, z. B. Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, Bezahlsysteme.

 

Johannes Müller

Wie bereite ich mich auf das Gespräch zum Thema Liquidität mit meiner Hausbank vor?

von Johannes Müller

Wenn Kunden nicht zahlen: Forderungsausfälle versichern – Liquidität sicherstellen

Stand 26.02.2021

Der Ifo-Geschäftsklimaindex steigt kräftig: Die Stimmung der Firmenchefs verbessert sich. Im Umgang mit der Coronakrise hoffen alle, dass es wirtschaftlich ab dem 2. Quartal wieder aufwärts geht.

Doch auch hier gilt mehr denn je das Motto: „Cash is King“. Nicht nur in der Wirtschaftskrise, sondern gerade, wenn wieder alte Umsatzhöhen erreicht werden wollen, sind zusätzliche liquide Mittel nötig - unter anderem für den wieder erhöhten Einkauf, das größere Warenlager oder den höheren Debitorenbestand. Zudem ist noch nicht bekannt, wie sich die Bilanzen des Krisenjahres auf die Kreditlinien bei den Lieferanten und bei den Kreditinstituten auswirken werden.

 

Prof. Karl-W. Giersberg

Aussetzung der Insolvenzantragspflicht betrifft nur wenige Unternehmen

von Prof. Karl-W. Giersberg

Wenn Kunden nicht zahlen: Forderungsausfälle versichern – Liquidität sicherstellen

Stand 12.02.2021

Unser Sanierungsexperte Prof. Dr. Karl-W. Giersberg weist zusammen mit anderen führenden Sanierungsexperten auf ein trügerisches Umfeld hin:
Viele Geschäftsführer glauben, dass wegen der Corona-Krise kein Insolvenzantrag gestellt werden muss. Das ist ein gefährlicher Irrtum, der teure Folgen haben könnte. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

 

Johannes Müller

Wir machen Ihr Unternehmen erfolgreicher!

von Johannes Müller

Wenn Kunden nicht zahlen: Forderungsausfälle versichern – Liquidität sicherstellen

Stand 19.02.2021

Wenn es noch keine Planung 2021 geben sollte, wird es jetzt höchste Zeit.

Die entstehende Lücke sollte im Rahmen einer Worst Case Planung mit den Auswirkungen auf die Liquidität ermittelt werden. Nur ein rechtzeitiges planvolles Vorgehen gibt eine breitere Möglichkeit an Handlungsoptionen.

 

Johannes Müller

Konzepte auf die Probe stellen - Interview mit Johannes Müller im Handelsjournal

von Johannes Müller

Wenn Kunden nicht zahlen: Forderungsausfälle versichern – Liquidität sicherstellen

Stand 05.02.2021

Der Shutdown zwingt Einzelhändler zur Liquiditäts­sicherung. Grundlage muss eine valide Vorausschau der Zahlungsbewegungen in den nächsten Monaten sein – auch als Insolvenzschutz.

Im aktuellen Interview mit dem Handelsjournal empfiehlt Johannes Müller Einzelhändlern, bei der Unternehmens- und Liquiditätsplanung zwei Szenarien durchzuspielen.

 

Unterkategorien