Personal und Arbeitswelt 4.0

Arbeit neu denken: flexibler, gesünder, partnerschaftlicher

Die Schnelligkeit der Digitalisierung hinterlässt Spuren bei Unternehmenslenkern, Führungskräften und Mitarbeitern. Ständige Neuerungen, steigende Reaktionsgeschwindigkeit und Überstunden durch nicht-besetzte Stellen (über)fordern Arbeitnehmer zunehmend. Um den Anforderungen Stand zu halten, gute Mitarbeiter zu binden und neue zu gewinnen, müssen Unternehmen die Arbeit von morgen neu denken und sie flexibler, gesünder und partnerschaftlicher gestalten. Dabei unterstützen wir Unternehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto Johannes Bollingerfehr

Johannes Bollingerfehr
Systematischer Organisations- und  Personalentwickler

 

Ausbildung & Beruf:
seit 2008: Inhaber der JC - Training
2006: Kompetenzentwicklung in den Bereichen der systematischen Organisations- und Personalentwicklung
Vorher: Zusatzausbildung zum Finanzwirt (CoB), Studium der Elektrotechnik (FH)

Schwerpunkte:
Systematische Beratung / Coach
Konfliktmanagement
Kommunikationsmanagement
Führungskompetenz
 

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto Jürg Haseloff

Jürg Haseloff
Personal- und Organisationsentwicklung,
Digitale Geschäftsprozesse

 

Ausbildung & Beruf:
Seit 06/2011 freiberuflicher Interimsmanager, Personal-/Organisationsentwickler
Tätig bei E.ON Business Services, iQube AG, Deutsche Post AG, CDU-Mittelstandsvereinigung
2011 - 2014 Berufsbegleitendes Studium Arbeits- und Organisationspsychologie
1979 -1986 Studium Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln

Beratungsschwerpunkte:
Hochgradig IT-gestützte Geschäftsprozesse Auftrag bis Zahlung im Dienstleistungssektor
ApplicationLifecycleManagement und IT Service Management
Organisationsentwicklung (Aufbauorganisation und Prozess-Management)
Einkauf, In-und Outsourcing /Offshoringvon IT Dienstleistungen

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto Jürgen Heimes

Jürgen Heimes
Systemischer Organisationsberater
Coach und Mediator

 

Ausbildung & Beruf:
Seit 1999 Praxiserfahrungen in Beratung, Coaching und Mediation
Zahlreiche psychologische Aus- und Weiterbildungen (u.a. in phänomenologisch-systemischer Beratung, lösungsorientierter Beratung und Gesprächsführung, Mediation, Hypnose)
Juristische Ausbildung (beide Staatsexamina mit Prädikat)
Wissenschaftliche Tätigkeit
Seit 1993 Dozent und Trainertätigkeit, seit 2003 Lehrtrainer für Wirtschaftsmediation;
Lehraufträge und Kooperationen u.a. mit der Universität Bielefeld, der Ruhr-Universität Bochum und der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
Als Berater zertifiziert in verschiedenen Förderprogrammen des Bundes und der Länder

Beratungsschwerpunkte:
Betriebliches Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation
Teambildung und Teamentwicklung
Systemische Organisationsberatung
Gestaltung von Changeprozessen unter Einbeziehung der Mitarbeitenden
Coaching von Unternehmensinhabern, Geschäftsführern, Existenzgründern und Führungskräften
Beratung zu Selbst- und Zeitmanagement, Burnout-Prophylaxe, Stressbewältigung, Work-Life-Balance

Leitgedanke:
„Gemeinsam neue Wege gehen“

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto Carmen Hirschbach

Carmen Hirschbach
Diplom Arbeitspsychologin
Personalentwicklerin
Moderatorin

 

Ausbildung:
Seit 2009: Beraterin für Personalentwicklung KMU
2006 - 2009: Beraterin und Projektleiterin in einem mittelständischen Unternehmen
2001 - 2006: selbständige Trainerin und Beraterin im Bereich Personalentwicklung
1996 - 2001: Mitarbeiterin einer Unternehmensberatung
Lehraufträge an der Hochschule und Universität Bremen
Aufbau und Leitung einen kommunalen Beratungsstelle
Studium der Psychologie, Schwerpunkt: Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Bremen

Beratungsschwerpunkte:
Personalentwicklung für KMU (Klein- und Mittelständische Unternehmen)
Employability - Beschäftigungsfähigkeit von Mitarbeitern in KMU
Arbeitgeberattraktivität
Moderation und Begleitung von Veränderungsprozessen
Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung

Leitgedanke:
"In Veränderungsprozessen ist ohne die Anderen alles nichts."

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto Michael Thomann

Michael Thomann
Personalberater
Headhunter

 

Ausbildung & Beruf:
seit 2006 selbstständig mit der Thomann Personalberatung (10 Mitarbeiter)
derzeit und zukünftig Partner bei Stanton Chase International, Standort Düsseldorf
gelernter Winzer
BWL, Fachhochschule Nürtingen
Kommunikationswissenschaft M.A., Universität Münster
Zertifizierter Business Coach, European Business School (EBS), Oestrich-Winkel

Stationen:
DaimlerChrysler
ECC Kohtes Klewes (heute Ketchum Pleon, Klienten u.a. Metro, Deutsche Bank)
BBDO Consulting (heute Batten & Company, Klienten u.a. Volkswagen, E-Plus, Credit Suisse)
Bertelsmann Stiftung (Vorstandsprojekt mit Daimler-Fonds, Nixdorf Stiftung und TU München)
komm.passion Consulting (Klienten u.a. Bayer, Celesio, RWE, Tchibo)

Beratungsschwerpunkte:
hochwertiges gezieltes Headhunting (telefonische Direktansprache)
hochqualifizierte Führungskräfte und Spezialisten mit passender Persönlichkeit, Berufs-, Branchen- und Führungserfahrung
Erfolgsquote der Stellenbesetzung seit 2013: 100 Prozent (nichtgewerbliche Funktionen)
Fokus Technologiesektor: IT und Softwareentwicklung, Anlagen- und Maschinenbau, Industrie, Bau und Bauhandwerk, Unternehmensdienstleistungen (Steuerkanzleien, Werbeagenturen, Unternehmensberatung)
Erfahrungen beim Finden von Unternehmensnachfolgern

Leitgedanke:
"Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht.“

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!